DELECKER GESPRÄCH

Austausch mit führenden Medienvertretern

Zum Delecker Gespräch trifft sich der Vorstand der Wirtschaftlichen Gesellschaft für Westfalen und Lippe seit 1996 einmal im Jahr mit den Chefredakteuren der westfälischen Zeitungen.

Eingeladen sind außerdem führende Rundfunk- und TV-Journalisten sowie die NRW-Korrespondenten bedeutender überregionaler Medien.

Die Ursprünge des Friedenspreises

Dem ersten Delecker Gespräch entstammt die Idee zum Preis des Westfälischen Friedens. Neben diesem wirtschaftspolitischen Fachgespräch mit Impulsvortrag eines Vorstandsmitgliedes pflegt der Vorstand der WWL

kontinuierlich den Austausch mit den westfälischen Medien über die Entwicklung und das Profil des Preises, der inzwischen für die Arbeit der Gesellschaft prägend ist.